Saturday 17. August 2019
  • human@work

     

    Eine Fotoausstellung zum Thema Mensch & Arbeit

  • Jugendchortag 2019

     

     

    Der Singtag für Jugendliche und junge Erwachsene ab 14

     

  • KJ Bibliothek

     

    Deine Bücher für die Jugendarbeit!

     

     

wir.gestalten.arbeit

Ein Projekt der politischen Partizipation für Lehrlinge und Jugendliche am Einstieg in die Arbeitswelt

Wie stellen sich Jugendliche und junge Erwachsene die Arbeitswelt vor?

Was sind für sie faire Arbeitsbedingungen?

Was zeichnet eine gute Arbeitsstelle aus?

 

Mit dem Projekt wir.gestalten.arbeit wollen wir gemeinsam mit Jugendlichen Antworten auf diese Fragen finden und ihnen die Möglichkeit bieten, ihre Ansichten an die Politik weiterzugeben.

 

Jugendliche lernen:

  • Politik besser zu verstehen und zu beurteilen
  • sich selbst und ihre Arbeitssituation zu reflektieren
  • sich für die eigenen Interessen einzusetzen
  • wie sie ihre beruflichen Chancen verbessern können
  • sich solidarisch mit anderen jungen Menschen zu vernetzen

Ein kurzer Film zu "wir.gestalten.arbeit 2017 - Jugendliche diskutieren mit PolitikerInnen"

 

Veranstalter:

wir.gestalten.arbeit ist ein Projekt der Katholischen Jugend Österreich, unter der Beteiligung der Katholischen Jugend der Diözesen Oberösterreich, St. Pölten, Innsbruck und der Erzdiözese Wien. Das Projekt findet in Kooperation mit anderen Organisationen statt (BJV- Bundesjugendvertretung, FCGJ – Junge ChristgewerkschafterInnen, Iustitia et Pax, KAB – Katholische Arbeitnehmerinnen Bewegung Österreich)

 

Ziele:

wir.gestalten.arbeit bringt junge politische EntscheidungsträgerInnen in den Austausch mit jungen Menschen in der Arbeitswelt und soll sie für deren Anliegen sensibilisieren. Die TeilnehmerInnen bekommen die Gelegenheit auf sich und ihre  Arbeitssituation aufmerksam zu machen sowie ihre Themen und Bedürfnisse mit politischen EntscheidungsträgerInnen zu diskutieren. Anhand von Themen aus ihrer Lebenswelt stärken sie ihre politische Sach-, Urteils- und Handlungskompetenz. Sie werden ermutigt als aktive BürgerInnen selbst politisch-gesellschaftliche Verantwortung für ihre Lebenswelt zu übernehmen.

 

Zielgruppe:

wir.gestalten.arbeit richtet sich an junge Menschen aus ganz Österreich, die am Beginn ihres Arbeitslebens stehen bzw. bereits arbeiten. Beispielsweise Berufsschulklassen, Lehrlingsgruppen, Jugendliche die ein freiwilliges Soziales Jahr absolvieren sowie Teilnehmer/-innen aus Produktionsschulen und anderen Angeboten des AMS.

 

Das war wir.gestalten.arbeit 2017

Nach Workshopphasen in den Regionen, an denen über 300 Jugendliche teilnahmen, kamen am 06. April 2017 ca. 150 Jugendliche aus ganz Österreich zusammen, um die aus ihren Workshops entstandenen Ideen und Visionen zu bündeln und sich zu vernetzen. Der Höhepunkt und zugleich Abschluss des Projekts fand  am 07. April, im Parlament statt. Hier trafen die Jugendlichen auf junge PolitikerInnen – Johannes Bachleitner (JUNOS), Asdin El Habbassi (ÖVP), Fiona Herzog (SJ), Eva Maria Himmelbauer (ÖVP), Katharina Kucharowits (SPÖ) und Julian Schmid (Grüne) – und hatten die einmalige Gelegenheit sich mit ihnen auf Augenhöhe über ihre Arbeitswelt und die damit verbundenen Ängste, Herausforderungen und Wünsche auszutauschen.

Zum Abschluss überreichten die Jugendlichen den anwesenden PolitikerInnen ein Graphic Recording, welches während der zwei Abschlusstage entstand. Darin ist der Prozess der beiden Tage kreativ abgebildet und die Forderungen und Vorschläge der Jugendlichen für einen guten Einstieg junger Menschen in den Arbeitsmarkt enthalten: Faire Arbeitszeiten, gute Entlohnung, Wertschätzung der Arbeit, Weiterbildungsmöglichkeiten, ein gesicherter Ausbildungsplatz, Team-Building-Maßnahmen und Gleichberechtigung zwischen männlichen und weiblichen ArbeitnehmerInnen.

 

PolitikerInnen beeindruckt

Drei Abgeordnete resümieren das Projekt in folgenden Statements:

 

Asdin El Habbassi (ÖVP): „Ich bin beeindruckt von den vielen interessierten Fragen und nehme mir mit, dass es einen ganz großen Wunsch nach respektvollem Umgang und fairer Entlohnung gibt. Dafür werde ich mich auch gerne einsetzen.“

 

Katharina Kucharowits (SPÖ): „Volle Unterstützung für eure Forderungen nach Arbeitszeit verkürzen und endlich fairer Entlohnung. Was ich auch mitnehme, dass die Forderung nach dem respektvollen Umgang so oft gekommen ist. Deshalb treten wir gemeinsam dafür ein. Schreien wir auf, wenn Leute gegeneinander ausgespielt werden, fördern wir das wirkliche Miteinander in unserer Gesellschaft!“

 

Julian Schmid (Grüne): „Ich nehme mir mit, dass es ein großes Interesse gibt an dem, wie Politik wirklich passiert und gleichzeitig, dass sehr vieles verbessert gehört! Auch nehme ich mir eure Forderung nach fairer Entlohnung mit, viel zu viele Jugendliche werden ausgebeutet. Außerdem nehme ich mit, dass viele eine Arbeitszeitverkürzung wollen. Das unterstütze ich so gut es geht! Cool, wie toll ihr euch eingebracht habt!“

 

 

KooperationspartnerInnen:

 

Logo FCGJ Logo Iustitia et pax Logo Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung Österreich Logo Bundesjugendvertretung

 

 

Das Projekt wir.gestalten.arbeit fand im Rahmen des strukturierten Dialogs von Erasmus+ statt.

Logo Erasmus+

 

 

Alle weiteren Infos gibts auf der Homepage WIR.GESTALTEN.ARBEIT

 

 

 

Abschlussveranstaltung: Jugendliche diskutieren
Abschlussveranstaltung: Jugendliche im Gespräch mit ÖVP-Jugendsprecher Asdin El Habbassi
Abschlussveranstaltung: Jugendlicher und SPÖ-Jugendsprecherin Katharina Kucharowits im Gespräch
Abschlussveranstaltung im Parlement: Jugenliche diskutieren über faire Arbeit
Abschlussveranstaltung: Jugendliche im Gespräch mit Johannes Bachleitner (JUNOS)
Abschlussveranstaltung: Graphic Recording fasst die Forderungen der Jugendlichen zusammen
Infokarte wir.gestalten.arbeit

 

Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://ooe.kjweb.at/
Darstellung: