Dienstag 12. Dezember 2017
  • KJ Bibliothek

     

    Bücher für DEINE Jugendarbeit

  • "Papst Franziskus fragt DICH!"

     

    Nimm dir kurz Zeit und sag ihm deine Meinung!

     

    bis Ende November 2017

  •  

    Lebensentwurf 4.0

    Jugendforschungsseminar

    Junge Menschen am Rande der Gesellschaft

  • human@work

     

    Eine Fotoausstellung zum Thema Mensch & Arbeit

Vergaberichtlinien für die Mittel des Fonds JUGENDSONNTAG

Am Dreifaltigkeitssonntag (1. Sonntag nach Pfingsten) gibt es eine Kollekte für die diözesane Jugendarbeit. Der Großteil (80 %) der Kollekte kommt der breiten kirchlichen Jugendarbeit (Diözesanstelle kj oö) zugute. Seit 1986 werden 20 % der Kollekte dem Fonds "Jugendsonntag" zur Verfügung gestellt.


Der Jugendsonntagsfonds soll Hilfe für Projekte und Initiativen sein,

>> die in Zusammenhang mit der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit (im Rahmen dieser Richtlinien: mit jungen Menschen ab 12 Jahren) in der Diözese Linz stehen, und
>> die von direkter Bedeutung für die Arbeit von und mit Kinder und Jugendlichen sind, und
>> wo andere Finanzierungsquellen nicht möglich bzw. nicht ausreichend sind.


Kirchliche Kinder und Jugendarbeit heißt:

>> Kirchliche Trägerschaft in den Pfarren, Dekanaten, Regionen oder der Diözese oder:
>> Zusammenarbeit mit einer kirchlichen Gruppierung oder:
>> gemeinsam mit einer Partnereinrichtung der Katholischen Jugend oder Jungschar Oberösterreich (Friedensinitiativen, Jugendorganisationen,...)


Gefördert werden:

Projekte und Veranstaltungen:

>> bei denen sich Kinder und Jugendliche und ehrenamtliche MultiplikatorInnen weiterentwickeln können, oder
>> in denen Liturgie vorbereitet oder erlebbar gemacht wird, oder
>> bei denen sich Kinder und Jugendliche in der Planung und Durchführung engagieren können, um ihre organisatorischen und sozialen Kompetenzen zu erweitern
>> Einmalige Förderung für den Start neuer Jugendinitiativen (Jugendgruppe, Runden, Chöre,…) in der Höhe von maximal € 100,00. Bei Durchführung eines Jugendstart-Projekts (nach dem Konzept der kj oö) kann um Kostenunterstützung für den Startprozess in variabler Höhe angesucht werden (Selbstbehalt der Pfarre mindestens € 70,00).
>> Einzelförderung für Jugendliche in Notsituationen: Jugendliche mit geringerem Haushaltseinkommen können bis zu 50%, aber maximal € 100,00 für die Teilnahme an einer Veranstaltung refundiert bekommen.


Friedens- und Gedenkdienst:
als Einzelförderung für Friedensdienstleistende oder Gedenkstättendienstleistende

>> im Inland im Ausmaß von maximal € 100,00
>> im Ausland im Ausmaß von maximal € 400,00


Mögliche Verwendungsbereiche:

>> Liturgie und spirituelle Angebote
>> Kulturelle Jugendveranstaltungen
>> Friedensprojekte
>> Sozialprojekte von/für Jugendliche/n
>> Umweltprojekte von/mit Jugendlichen
>> Persönlichkeitsbildende Projekte
>> Projekte in der Jugendarbeit, die neue Wege gehen
>> Projekte, die dem Aufbau von Jugendarbeit in den Pfarren dienen


Nicht gefördert werden:

>> Bauprojekte
>> Fahrlässig kalkulierte Projekte
>> Die Diözesanebenen der kj oö und KJS
>> Projekte Hauptamtlicher, bei denen es keinen angemessenen Zuschuss aus dem Arbeitsbudget gab
>> Firmlingsarbeit
>> Kinderlager (zB Jungscharlager)


Vergabe der Mittel des Fonds:
Über die Vergabe der Mittel entscheidet auf Grund eines vorliegenden Ansuchens das Diözesanteam der kj oö.

Ansuchen für Neugründung einer Jugendgruppe/Jugendchor:
Vorlage Ansuchen (Neugründung) Jugendsonntagsfonds kj oö

 

Ansuchen für die Teilnahme an kj oö Veranstaltungen und soziale Bedürftigkeiten:

Vorlage Ansuchen (VA/Bedürftigkeiten) Jugendsonntagfonds kj oö


Unterstützung für Orientierungstage:
Orientierungstage ab der 8. Schulstufe: gefördert werden jene Orientierungstage, die nach dem Konzept für OT der kj oö (inhaltlicher Standard und geschulte OT-ReferentInnen) organisiert wurden und mindesten zweitägig sind.
Um einen Unterstützungsbeitrag der Schule und des Elternvereins ist im Vorfeld anzusuchen.

 

Ansuchungsformular für Orientierungstage

 

Maximale Fördersummen:

TN-Anzahl 2 tägig (1 ÜN) 3 tägig (2 ÜN)
bis 14 € 200,00 € 250,00
15 - 19 € 250,00 € 300,00
20 + € 300,00 € 350,00

 

 

Unterstützung für Wildnistage:
Wildnistage für Sozialprojekte: gefördert werden jene Wildnistage der kj oö, die letztlich benachteiligten Jugendlichen zu Gute kommen, die am gewöhnlichen Arbeitsmarkt nicht Fuß fassen können.Diese werden nach dem Konzept für Wildnistage der kj oö (inhaltlicher Standard und geschulte WT-ReferentInnen) organisiert und sind mindestens zweitägig. Um einen Unterstützungsbeitrag derTrägereinrichtung ist im Vorfeld anzusuchen.

 

Maximale Fördersummen:
TN Anzahl       2 tägig (1 ÜN)           3 tägig (2 ÜN)
Bis 16              € 250,00                    € 300,00

 

 

Bedingungen - Antragstellung:
Das Ansuchen an den Jugendsonntagsfonds kann vor dem Projekt als Ausfallshaftung bzw. als Subvention für innovative Projekte oder nach der Durchführung des Projektes gestellt werden. Es werden nur Anträge mit vollständigen Unterlagen behandelt.
Die Auszahlung erfolgt in jedem Fall erst nach Abschluss des Projekts.
 


Umfang des Antrags:

>> schriftliches Ansuchen (siehe Punkt " Vergabe der Mittel des Fonds")
>> Beschreibung des Projektes mit Angabe von (geplanter) TeilnehmerInnenzahl, Datum, Ort detaillierte Kostenaufstellung (Einnahmen, Ausgaben; TN-Beiträge zählen zu den Einnahmen)
>> Bankverbindung für Überweisung
>> Die Vorlage von Belegen ist in der angesuchten Höhe notwendig (Kopien der Originalbelege sind ausreichend).
>> Eine Förderung ist nur möglich nach Offenlegung der Abrechnung. In Ausnahmefällen kann eine Ausfallshaftung im Vorhinein entschieden werden.
>> Bei Einzelförderung von Jugendlichen: Nachweis über das Haushaltseinkommen (zB durch Lohnzettel, AMS-Bescheid, Nachweis Flüchtlingsstatus, ...)


Förderungen können nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel und nach Beratung im zuständigen Gremium gewährt werden.


Weitere Auskunft und Antragstellung bei:
Katholische Jugend Oberösterreich
Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz
T 0732 7610 - 3311


Diese Richtlinien können nur mit 2/3-Mehrheit der kj-Diözesanleitung geändert werden.
Die vorliegende Fassung wurde in der 78. Diözesanleitung der kj oö am 19. Jänner 2016 beschlossen und gilt ab 31. Jänner 2016 in der vorliegenden Form.

 

Im kj shop erhältlich!
Liederberg 3

Liederberg 3
Vom Lagerfeuer bis zur Gitarrenstunde, vom Probenraum bis zur Schihütte und weit darüber hinaus: 315 Songs und vieles mehr auf 570 Seiten. mehr ...

Zeitung der kj oö
Titelbild cloud.letter 6-2017

cloud.letter / cloud.book
mehr ...

Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://ooe.kjweb.at/
Darstellung: