Dienstag 26. März 2019

Gruppenstunde "7 Gaben im Alltag"

Die Gaben des Heiligen Geistes spielen im Alltag eine Rolle - oft unter anderem Namen als in der Bibel.

Weisheit/Einsicht/Rat/Stärke/Erkenntnis/Frömmigkeit/Gottesfurcht:

Welche Gabe spricht mich an und weshalb?

 

 

Dauer: 2h

Materialien:

  • Jede Gabe des Hl. Geistes auf 1 A4-Papier
  • ausgedruckter Segenstext
  • Zündhölzer
  • je nach Laune Requisiten und Verkleidungsmaterial, Bibel-(Stelle Jes 11,1-9)

 


 

Gruppenstunde „7 Gaben im Alltag“

clip_image002.jpg

Infobox

Keywords: Heiliger Geist 7 Gaben Begabung Firmung Firmvorbereitung Gruppenstunde szenisches Spiel Escape

TN-Zahl: 15-25

Dauer: 2 h

Materialien: Jede Gabe des Hl. Geistes auf 1 A4-Papier, ausgedruckter Segenstext, Zündhölzer, je nach Laune Requisiten und Verkleidungsmaterial, Bibel-(Stelle Jes 11,1-9)

Ort:

ErstellerIn: Christina Obermair

eingereicht von/am: Christina Obermair / 22.02.2018

Zeit

Methode

Inhalte/Stichworte

Material

Ankommen mit 1 Satz in die Runde zu Rückblick + Ausblick:

10 min

„Erzählen möchte ich…“ und „Ich freue mich jetzt auf…“

Spiel „Kotzendes Känguruh“ (im

Hl. Geist (die mittlere Person ruckelt mit dem Kopf wie eine Taube beim Gehen, die äußeren

10 min

Praxisweb zu finden, Nr. MET0138)

schlagen mit den Flügeln)

mit Bewegungen zum Hl. Geist

Entscheidung (die mittlere Person bewegt sich als Pendel zwischen den äußeren, die entweder

Nicken oder Kopfschütteln)

Bestärken (die mittlere Person nickt zuversichtlich und die äußeren klopfen ihr freundlich auf die

Schultern)

Gemeinschaft (die mittlere Person nimmt die beiden Nachbarn in die Arme)

Weisheit (Die mittlere Person lächelt und streckt die Hände nach oben, die äußeren breiten ihre

Hände aus wie zum austeilen - mit Handflächen nach oben)

Inhaltlicher Einstieg

Die Gaben des Heiligen Geistes spielen im Alltag eine Rolle – oft unter anderen Namen als in der

1 A4-Zettel für jede Geistesgabe

5 min

Bibel. Zum Einstieg wird die Bibelstelle Jes 11,1-9 vorgelesen. Jes 11,2 wird anschließend näher

bearbeitet:

Brainstorming und Diskussion

Gruppeneinteilung: Die TN finden sich selbständig in 3er oder 4er Gruppen zusammen.

25 min

Jede Gruppe zieht einen Zettel, auf dem 1 der 7 Gaben steht und schreibt die eigenen

Assoziationen und Ideen zu dieser Geistesgabe dazu. Anschließend werden die beschriebenen

Zettel vorgelesen und diskutiert, um andere Ideen erweitert...

Szenisches Spiel:

Die Jugendlichen überlegen, in welchen Situationen diese Gabe für sie sichtbar wird und was für

 

50 min

Die Gruppen versuchen 2 Szenen

sie das Gegenteil dieser Gabe ist. Falls sie dabei Schwierigkeiten haben, kann ihnen

aus dem Alltag darzustellen - 1 in

selbstverständlich geholfen werden. Dann proben sie diese beiden Szenen.

denen sich jemand nach dieser Gabe

verhält und 1 wo das Gegenteil

passiert.

Präsentation der Szenen

Nun werden die 2 Szenen vorgespielt.

15 min

Die anderen raten nach der jeweiligen Präsentation, um welche Gabe es sich handelt und was das

Gegenteil davon darstellt.

Zündholz-Reflexion

Welche Gabe spricht mich an und weshalb?

Schachtel mit genügend

10 min

Zündhölzern

5 min

Abschluss

Aufrichten, eventuell freiwillig die Augen schließen, Segen hören

Segenstext, eventuell für jedeN

ausdrucken und mitgeben

Segenstext:

Göttliche Kraft stärke deinen Rücken,

dass du aufrecht stehen kannst, wo man dich beugen will.

Göttlicher Atem sei in dir, dass du deine Stimme erheben

und dich frei äußern kannst.

Göttliche Umarmung berühre dich,

damit du den Menschen nahe kommen kannst.

Göttliche Zärtlichkeit erfülle deinen Körper,

dass du durch ihn ausdrücken kannst, was Worte nicht vermögen.

Göttlicher Segen sei mit uns allen!1

 

  1. Ohne Verfasser, aus der Gebetsmappe der Burg Altpernstein, S. 205.

 

Beispiele für „Gaben“-Übersetzungen und ihre Antithesen2:

 

Gabe

heutig

gegenteilig

Weisheit

Nach innerem Reichtum streben, Beziehungen und Natur pflegen

An Materiellem orientiert

Einsicht

Vernünftig, klug, vielseitig int

22.02.2018, Christina Obermair

Teilnehmer von
15
Teilnehmer bis
25
Voraussetzungen
Heiliger Geist, 7 Gaben, Begabung, Firmung, Firmvorbereitung, Gruppenstunde, szenisches Spiel Escape
Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://ooe.kjweb.at/
Darstellung: