Sunday 17. January 2021

Tipp ''Hast a Feia? - Feuer machen ohne Zündholz oder Feuerzeug''

Infobox

Kurzbeschreibung:

Kein Lager ohne Lagerfeuer, kein gemütliches Knistern im Ofen ohne Feuer. Was aber tun, wenn weder Zündhölzer noch ein Feuerzeug aufzutreiben sind?

Keywords:

Lagerfeuer anfeuern Steinzeit Watte Tampons

Materialien:

Tampons oder Baumwollwatte, Heubüschel (trockenes Gras), Feuermaterial (kleine Äste, Rindenstücke, größere Holzstücke zum Lagerfeuer geschichtet)

ErstellerIn:

Markus Feichtinger, Fachbereich Arbeit der kj oö

eingereicht von/am: 

Petra Lindinger

 

Du willst Feuer machen? Du hast aber kein Zündholz oder Feuerzeug bei der Hand? Aber zum Beispiel Tampons? Na dann, kein Problem! Mach damit Feuer!

 

Es ist eine ungewöhnliche, aber geniale Methode Feuer zu machen! Ein Tampon besteht aus genau der richtigen unbehandelten, stumpfen Baumwollwatte, die sich leicht entzünden lässt. Außerdem brauchst du etwas Asche. Das Grundprinzip ist einfach: Asche + Baumwollwatte + Reibung = Feuer.

 

Du nimmst zwei Tampons, entfaltest sie so, dass die Faserstruktur nicht zerstört wird und legst diese beiden Watteteile übereinander. Diese „Wattematte“ ziehst du über eine „Aschekante“ (= Tischkante mit etwas Asche bestreuen) und rollst sie auf, wie eine Rolle Klopapier. Wichtig ist, dass du dir die Aufroll-Richtung merkst, denn nur in diese Richtung darfst du ab jetzt Druck geben. Roll die Rolle unter Druck mehrfach mit der Hand über ein leicht raues Holzbrett. Sie sollte nach wenigem Rollen so fest wie der Ur-Tampon zuvor sein. Jetzt nimmst du ein zweites Brett, legst es auf die Tamponrolle drauf und neigst es etwas nach vorn. Fass das Oberbrett mit beiden Händen und roll den „Super-Tampon“ mindestens 200mal mit großem Druck und Tempo hin und her. Achtung: Oberbrett nach vorn geneigt lassen und immer nur beim Vorwärtsrollen drücken!

 

Nach 100x rollen riechst du bereits den beginnenden Brand. Nach 200x rollen schneide die Rolle quer durch. Dann zupf eine der Tamponhälften an der Schnittfläche auf - wie eine Banane. Gleichzeitig blas beständig und sanft in das schwarze Innere des sich öffnenden Tampons. Wenn du alles richtig gemacht hast, springt plötzlich der erste Funke an. Blas ihn bis zu einem größeren Glutnest und entzünde damit einen fußballgroßen trockenen Heuballen. Feuer!

 

 


Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: