Wednesday 19. June 2019

Methode ''Körpermeditation''

 

Infobox

Keywords:

Methode Phantasiereise Körpermeditation

Körperwahrnehmung Sexualität Meditation

TN-Zahl: beliebig (nur für weibliche TN gedacht)
Dauer: 20 Min.
Materialien:

CD-Player, Entspannungsmusik, Decken

Ort: Raum mit ausreichend Platz zum Liegen
eingereicht von/am:  Kornelia Macho

 

 

Inhalte/Stichworte Material

Bei dieser Reise durch den Körper sollen alle Körperteile durchgegangen und entspannt werden. Die Mädchen sollen sich besonders darauf konzentrieren, welche Bilder und Phantasien zu den einzelnen Körperteilen auftauchen. Nach der Entspannungsübung soll jede ihre Empfindungen, Gedanken, Bilder, Phantasien etc. in ihren Körperumriss einzeichnen - in Form von Bildern, Symbolen, Schriftzügen, etc. Während dem Malen kann eine angenehme Musik im Hintergrund laufen. Anschließend können die Bilder in der Kleingruppe oder in der ganzen Gruppe vorgestellt werden und Erfahrungen ausgetauscht werden.

 

Für diese Übung ist eine ruhige, angenehme und vertraute Atmosphäre wichtig. Der Austausch sollte ein Angebot sein und unbedingt freiwillig.

 

''Legt Euch mit dem Rücken auf den Boden, und zwar so, dass ihr bequem liegt. Schließe jetzt deine Augen, versuche ruhig zu werden und dich auf deinen Atem zu konzentrieren, lass ihn kommen und gehen ... Versuche die Geräusche aufzunehmen, die du hörst, und lass sie an dir vorbeigleiten ... Lass die Gedanken und Bilder kommen und gehen ... Gehe nun mit deiner Aufmerksamkeit in alle Körperteile, die auf dem Boden aufliegen, fange bei den Füßen an, geh zu den Waden ... weiter zu den Oberschenkeln ... fühle, wie sie auf dem Boden aufliegen. ... Geh nun weiter zum Gesäß, nimm wahr, wie dein Becken am Boden aufliegt. Geh nun mit deiner Aufmerksamkeit weiter zu deinem Genitalbereich, spür deine Schamlippen, ... Versuch nun ganz langsam die Wirbelsäule zu spüren, die Aufmerksamkeit auf deinen Rücken zu lenken ... und weiter zu den Schulterblättern ... Geh nun nach vorne, spür, wie deine Brüste daliegen, wie sie vielleicht ein wenig auf die Seite fallen. Berühren deine Oberarme deine Brüste? ... Spür nun, wie dein Kopf am Boden aufliegt,... gehe zu deinen Armen und fühle auch bei ihnen, wie sie aufliegen.

 

Ist dein Körper warm oder kalt? Spürst du irgendwo Schmerzen? Was für Bilder sind in deinem Kopf? Ist es ein angenehmes Gefühl, dich auf deinen Körper zu konzentrieren, oder macht es dich eher nervös? ... 

 

Gehe jetzt mit deiner Aufmerksamkeit alle die Körperstellen durch, wo zwischen Boden und Körper Luft ist ... Wie fühlt sich das an? Wo berührt der Körper den Boden wieder?...

 

Bleib jetzt noch in Ruhe in dir und komm dann langsam wieder zurück ... Öffne deine Augen, nimm die anderen um dich wahr und steh dann langsam auf...''

CD-Player

Ruhige Musik

Decken

 

 

19.02.2014

Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://ooe.kjweb.at/
Darstellung: