Wednesday 19. June 2019

Methode ''Blind führen''

 

Infobox

Keywords:

Methode Erlebnispädagogik Themenbearbeitung Vertrauen

Erleben Wahrnehmung Gefühle Einstieg

TN-Zahl: ab 4 Personen
Dauer: beliebig
Materialien: ev. Augenbinden
Ort: beliebig
ErstellerIn: Schedlberger Andrea
eingereicht von/am:  kj oö / Herbst 2008

 

 

 

 

Kategorie Inhalte/Stichworte Sozialform Material

Erlebnispädagogik

Themenbearbeitung

Bild führen ist auch immer eine gute Einstiegsübung, um Vertrauen in der

Gruppe zu schaffen - gleichzeitig erfordert es aber auch bereits eine

vertrauensvolle Atmosphäre innerhalb der Gruppe.

 

Durch Klopfen auf die Schulter (rechts, links) wird der Blinde durch den

Raum geführt. Variationen: der Führende fungiert als ''Schutzengel'' und

berührt den Blinden nur dann und korrigiert dessen Weg, wenn er gegen

jemanden zu stoßen droht. Der Blinde wird nur durch Rufen seines Namens

geleitet. Ein Austausch zwischen Führenden und Geführtem ist

empfehlenswert. Es können auch mehrere Varianten vergleichend

durchgeführt werden!

Paar ev. Augenbinden

 

 

19.02.2014

Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://ooe.kjweb.at/
Darstellung: