Tuesday 15. October 2019

Aktion ''Kreativ-Nachmittag''

Infobox

Keywords:

Aktion Kreativ Speckstein Gipsen

Fensterbilder Batiken Klangspiele

Mosaike Fliesen Bambus Kokos

Nuss Bilder

TN-Zahl: offen
Dauer: je nach Methode
Materialien: siehe Tabelle
Ort:

egal, aber passend vorbereitet,

Abdeckung nicht vergessen

ErstellerIn: Behelf 33 Gruppenstunden
eingereicht von/am:  Philipp / April 2009

 

Nicht nur für Mädels! Einen Nachmittag lang kreativ mit den eigenen Händen zu arbeiten und Ergebnisse mit nach Hause nehmen zu dürfen, macht der ganzen Gruppe Spaß. Und wer „einfach nur zuschauen“ will, ist ebenso herzlich willkommen. Aus folgenden Möglichkeiten zwei bis drei Methoden auszuwählen und den Einkauf gut zu organisieren, hält auch den Vorbereitungsaufwand in Grenzen. Empfehlenswert ist, wenn die TN alte Kleidung tragen, die auch schmutzig werden darf.

 

 

Methode Inhalte/Stichworte Material
Gipsen

Am besten ist, zu zweit zu arbeiten. Gipsbinden in kleine Stücke

schneiden (etwa 5x10 cm), in Wasser einweichen; Gesicht mit Vaseline

eincremen, Gazestücke oder Taschentücher auf die Augen und –brauen

legen. Stück für Stück der Gipsbinden auf das Gesicht legen, mit den

Fingern glattstreichen – insgesamt ca. 4 Schichten. Antrocknen lassen,

abnehmen, nach Belieben weitergestalten.

Zu besorgen: Gipsbinden (aus der Apotheke

oder einem Geschäft für Bandagen),

Wasserbehälter, Vaseline, Schere, Gaze oder

Papiertaschentücher

Speckstein

Speckstein lässt sich mit Feilen und Sägen leicht bearbeiten und

vielfältig gestalten: zu kleinen Figuren, Anhängern, Ketten uvm. Pro

Figur braucht man etwa eine Stunde.

Zu besorgen: Speckstein (aus dem

Bastelgeschäft), Werkzeug (Bohrer, kleine

Sägen und Feilen, Sandpapier), ev.

Lederbänder, ev. Speiseöl zum Nachglänzen

Fensterbilder

Zeichnungen werden bunt ausgemalt und anschließend mit Speiseöl

zum Durchscheinen gebracht

Zu besorgen: Mandala-Kopien oder andere

Vorlagen, Papier, Farbstifte, Speiseöl

Batiken

Stoff an einem Zipfel zusammenfassen oder ziehharmonikaförmig falten,

fest abbinden – je mehr abgebunden ist, umso abwechslungsreicher

wird das Muster.

Farbe nach Packungsvorschrift auflösen, Kleidungsstücke hineingeben

(wenn ein mehrfärbiges Muster gewünscht wird, zuerst in die hellere

Farbe, dann wieder abbinden, dann in die dunklere Farbe; oder nur mit

einem Ende hineinhängen); nach 1⁄2 Stunde auswrin-gen, in

Fixierlösung (Packungsvorschrift) geben; nach 1⁄2 Stunde Fäden

vorsichtig aufschneiden, auswaschen, trocknen lassen. Bügeln zu Hause

erhöht die Haltbarkeit der Farben!

Zu besorgen: Batikfarben und Fixierer aus

dem Bastel- oder Farbgeschäft, Baumwollgarn

oder Schnüre, Scheren, Plastikwannen, Essig,

Salz, heißes Wasser; weiße Leiberl oder

Socken,... (am besten von den TN selbst

mitbringen lassen)

Klangspiele aus Bambus

und Kokosnuss

Rohre in unterschiedlichen Längen abschneiden (Klang ausprobieren),

abwechselnd mit Perlen auffädeln und an der Nussschale oder dem Ast

befestigen; Aufhängevorrichtung anbringen

Zu besorgen: Kokosnüsse oder dicke Äste;

Bambusrohre in allen Stärken; Säge, Bohrer,

schöne Schnur, ev. Perlen Kokosnüsse

aufbohren (Saft austrinken, Fruchtfleisch

essen), halbieren, an den Rändern Löcher

bohren.

Fliesenmosaike

Unter einem Lappen werden die Fliesenreste in kleine Stücke

geschlagen; nun nach einer Zeichnung oder Fantasie die Reste in ein

Kleber- oder Gipsbett in das Tablett, den Topf oder den Holzrahmen

setzen, auf gleichmäßige Abstände der Fugen achten; nach Antrocknen

verfugen, Reste des Mittels mit Schwamm abwaschen

Zu besorgen: Fliesenreste in

unterschiedlichen Farben, alte Lappen,

Fliesenkleber oder Gips, Tabletts, Holzrahmen

oder –platte, Blumentöpfe; Fugenmittel,

Schwamm; Hammer und Zange

 

 

26.09.2012

Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://ooe.kjweb.at/
Darstellung: