Tuesday 7. April 2020

Verdienste um die OÖ. Jugend

Am 2. März 2020 zeichnete Landeshauptmann Thomas Stelzer gleich vier Engagierte der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit – namentlich Christoph Burgstaller, Elisabeth Greil, Waltraud Menghin und Peter Feigl - mit dem Ehrenzeichen für die „Verdienste um die OÖ Jugend“ aus.

Auszeichnung für Engagement in der Jugendarbeit

 

 

Presseaussendung vom 3. März 2020


„In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst“, davon zeigt sich Mag. Christoph Burgstaller überzeugt, wenn er auf 27 Jahre ehrenamtliches Engagement und seine 19-jährige, hauptamtliche Tätigkeit in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit zurückblickt. Ein Satz, den wohl auch die anderen Geehrten des Abends unterschreiben würden.

 

Christoph Burgstaller, Waltraud Menghin, Elisabeth Greil und Peter Feigl sind solche Engagierten, die seit Jahren mit viel Begeisterung in der Katholischen Jugend OÖ und Katholischen Jungschar der Diözese Linz für junge Menschen brennen. Die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit lebt maßgeblich von den unzähligen Begeisterten, die in ihrer Freizeit für Kinder- und Jugendliche einstehen, sie auf ihren Weg unterstützen und ermutigen. Nun wurden die vier Engagierten für ihre Verdienste vom Land Oberösterreich ausgezeichnet.  


Über die Ausgezeichneten:

 

Mag. Christoph Burgstaller

Humor, Dankbarkeit, Wertschätzung und Respekt, Begeisterung, Partizipation, Musik und Sport - das sind nur einige Zutaten guter Jugendarbeit, die Mag. Christoph Burgstaller lebt. Seit 27 Jahren gestaltet und engagiert er sich mit viel Herzblut auf allen Ebenen der Katholischen Jugend Oberösterreich. Im Jahr 2000 machte der studierte Mathe- und Religionslehrer sein Engagement bei der kj oö zum Beruf, wobei er 2006 die Leitung der diözesanen Jugendstelle übernahm. Mit Oktober 2019 begann er eine neue Aufgabe als Geschäftsführer des Vereins „Franziskanische Bildung.“ 

 

Mag.a Elisabeth Greil

Die große Leidenschaft von Mag.a Elisabeth Greil ist die MinistrantInnenpastoral. 2010 übernahm sie erst für Oberösterreich, 2015 dann österreichweit, die Organisation der internationalen Miniwallfahrt der Katholischen Jungschar mit über 3000 MinistrantInnen. Neben dem Engagement vor Ort in der Pfarre, liegen ihr die Weiterbildung und Ausbildung der GruppenleiterInnen und MultiplikatorInnen besonders am Herzen. In ihrer Zeit als ea. Vorsitzende der Katholischen Jungschar von 2011 bis 2013 war Sie an der Einsetzung der Stabsstelle für Gewaltprävention und Kinderschutz beteiligt.


Waltraud Menghin

„Einfach da sein“, wenn das Leben gerade in der Sackgasse scheint. Seit über 15 Jahren hat Waltraud Menghin ein offenes Ohr für die Probleme und Herausforderungen junger Menschen. Als Jugendleiterin in der Betriebsseelsorge im Dekanat Braunau sind ihr Jugendliche besonders wichtig, die kein soziales Netz haben und am Rande unserer Gesellschaft stehen. Aber auch darüber hinaus strahlt ihr Engagement in andere Bereiche der Jugendarbeit. Mit dem Forumtheater war die Seelsorgerin in Schulen zum Thema Mobbing und Gewalt unterwegs, unterstützte viele Lehrlingsprojekte der Katholischen Jugend OÖ und ist Mitgründerin des Vereins Jugendforum in Braunau.


DI Dr. Peter Feigl

„Seine unkonventionelle Art, Ideen zu spinnen oder auch seine ruhige Art, haben immer das Gefühl gegeben, wir bekommen das schon hin.“ Seit insgesamt 20 Jahren bereichert DI Dr. Peter Feigl die Arbeit der Katholischen Jungschar in wechselnden Funktionen und Aufgabenbereichen. Zum einen mit seinem Fachwissen im Bereich der Programmierung & Technik. Die ersten Spiele Apps der Jungschar, darunter ein digitales Scotland Yard Spiel, sind ihm zu verdanken. Darüber hinaus verdient er die Auszeichnung für die vielen Stunden, die er als Ehrenamtlicher mit viel Einsatz in der Pfarre, in der Lagerleitung, als Vorsitzender der Jungschar oder in der Umsetzung von Schulungen geleistet hat.

Die Auszeichnung des Landes Oberösterreich wird jährlich für herausragende Leistungen und außergewöhnliche Verdienste an Personen aus Jugendorganisationen, -einrichtungen und –Zentren verliehen.

 

Auszeichnung für Engagement in der Jugendarbeit
Auszeichnung Christoph Burgstaller
Auszeichnung Elisabeth Greil
Auszeichnung Waltraud Menghin
Auszeichnung Peter Feigl
Auszeichnung für Engagement in der Jugendarbeit


Bilder: © Land Oberösterreich / Max Mayrhofer


Rückfragen:


Katholische Jugend OÖ

Anne Piatkowiak

E anne.piatkowiak@dioezese-linz.at

M 0676 8776 - 3322                                   


Katholische Jungschar Linz

Mayella Gabmann

E mayella.gabmann@dioezese-linz.at

M 0676 88011 - 1410

 

 

Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: